Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/nessavan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Abend meines Lebens


Hallo. Nun wird es natürlich noch besser. Bald denkt ihr wahrscheinlich, dass ich spinne oder vom Glück förmlich gestalked werde, aber nein es ist so! Ich wurde ja von meinem Freund zu einem Ball eingeladen. Dass ich mich gefreut habe wie ein kleines Mädchen über eine Puppe könnt ihr mir ja kaum verdenken. Aber es kommt alles immer besser. Dann habe ich ein Kleid gesucht und meine Freundin hat mir dann eine Seite empfohlen, auf der Kleider günstig zu erstehen sind und auch eine super tolle Qualität aufweisen. Die Optik leidet darunter natürlich gar nicht. Auf dieser Seite waren so viele Ballkleider wie ich es noch nie gesehen habe. Wirklich wunderbar und schön! Dort habe ich mir ein langes rotes Kleid ausgesucht und dies zu diesem Anlass auch getragen. Der Ball auf den wir dann fuhren, fand in einer großen Halle statt. Es hat mich sehr gefreut dort zu stehen und es hat sich wirklich gelohnt so lang gespannt zu sein. Dann kommt der größte Teil meiner Geschichte. Mein Freund hat irgendwann ein Mikrofon abgegriffen und mich vor allen Leuten gefragt, ob ich ihn heiraten möchte! Ich dachte ich muss umfallen und kann nie mehr wieder aufstehen. Es war so schön. Und er hat mich gelobt, wie bezaubernd ich doch auch in meinem roten Kleid aussehe und dass jeder Mann eifersüchtig wäre, weil er der ist, den ich liebe. Nun wisst ihr, wie toll das lief und ich kann entspannt mein Kleid (das nun mein Glücksbringer ist) in den Schrank hängen und zu Bett gehen. Euch eine tolle Zeit und viel Glück! Bis dann.


 

26.2.13 20:11


Werbung


Und es wird immer toller


Heyhey. Da bin ich auch schon wieder. Laut und euphorisch wie eh und je, präsent und quirlig. Eine Freundin hat mir eine super Internetseite empfohlen. Ich habe noch nie so tolle Ballkleider gesehen wie dort. Das ist doch einfach nur bezaubernd! Von Anfang an hatte ich natürlich auch meine Grundsätze, was ich für ein Kleid möchte und welche Faktoren auf jeden Fall eine große Rolle spielen. Natürlich wollte ich ein Kleid, das wirklich traumhaft aussieht und eine super Qualität hat. Das tolle am nächsten Punkt ist, dass er kaum mit den ersten beiden zu vereinbaren ist. Nämlich der Preis. Findet mal bitte jemand ein sehr preiswertes Kleid das auch noch toll aussieht und nicht gleich beim ersten Tragen auseinander fällt. Das war dann in den letzten Stunden und Tagen meine große Sorge. Ich wollte für ein Ballkleid kein kleines Vermögen lassen, denn so viel Geld habe ich dann auch nicht, um wegen eines Anlasses einige hundert Euro zu investieren. Eine Freundin hat mir dann eine Seite empfohlen, auf der sie auch schon das ein oder andere Abendkleid erstanden hat. Und ich hab meinen Augen kaum getraut, denn dort war so viel Auswahl und vor allem so tolle und preiswerte, dass mir schier der Atem weggeblieben ist. Ich habe mir nun ein sehr langes und rotes Kleid bestellt, dass meiner Figur sehr schmeichelt und meine Augen irgendwie sicher sehr gut betont. Es ist ein Traum aus Stoff, ich sage es euch. Wie das Kleid dann auf meinem Ball ankommt, werde ich euch aber auf jeden Fall noch schreiben, denn das müsst ihr ja wissen. Bis dann.
26.2.13 20:11


Mein Abend


Hallo ihr. Ihr glaubt gar nicht, wie glücklich ich momentan bin. Alle Leserinnen wissen sicher, wie toll ein Mann sein sollte, den man sich vorstellt, aber ich habe wohl ganz genau so einen. Im ganzen Überdruss merke ich gerade, dass ich vergessen habe mich vorzustellen. Das gehört ja zum guten Ton. Mein Name ist Heike und ich bin 24 Jahre alt. Das wisst ihr dann nun auch endlich. Und zwar fragt ihr euch sicher, was denn nun passiert ist, dass die Heike so durchgeknallte Laune hat. Na das werde ich euch doch gerne erzählen, denn ich kann mir leider keine Leuchtplakate leisten, um es der ganzen Welt zu erzählen. Mein Freund hat mich gefragt, ob ich ihn auf einen Ball begleiten würde! Das ist doch nur mega süß und überaus lieb. So etwas hätte ich von ihm wirklich niemals erwartet. Aber es freut mich dadurch umso mehr. Wir werden also in einigen Wochen auf einen großen und tollen Ball gehen und es dort wirklich schön haben. Ich kann kaum aufhören mir diesen Abend vor Augen zu führen und mir alles auszumalen. Obwohl ich nicht mal weiß, was das wirklich für ein Ball ist und wie wir dort auftreten werden. Ich bin noch so was von konfus, das glaubt ihr kaum. Das wird mir nichts und niemand versauen und wenn ich mir beide Beine breche, diesen Ball werde ich besuchen. Nur Ballkleider habe ich noch keine angeschaut, das werde ich aber nun im Internet machen und euch weiter euphorisch davon berichten. Bis nächstes Mal!
26.2.13 20:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung